How I Met Your Mother – Season 5: Der Kult wird 100

Andreas Müller 29.03.2011 DVD & Blu-ray / Serien
How I Met Your Mother – Season 5: Der Kult wird 100 Bild: 20th Century Fox Home Entertainment

Brautschau ohne Ende. Während Ted immer noch die Richtige sucht, knistert es zwischen seinen besten Freunden.

Sie sind wieder da – fünf Freunde zwischen Liebe, Lust und sonstigen Lastern. Seit 2004 gilt die Kultserie als legitimer Nachfolger von Friends und ist regelmäßiger Gast bei den Golden Globe und Emmy Awards. Die Geschichten von Jungarchitekt Ted (Josh Radnor) und seinen Freunden Barney (Neil Patrick Harris), Robin (Cobie Smulders), Marshall (Jason Segel) und Lily (Alyson Hannigan) begeistern ein Millionenpublikum vor den Fernsehbildschirmen. Nach einem verhaltenen Start auf Pro 7 herrscht das HIMYM-Fieber auch in Deutschland und die fünfte Staffel knüpft nahtlos an diesen Erfolg an.

Jubiläum zum Mitsingen

Die erste Folge Zuckerbrot und Peitsche beginnt mit einem Knall: Frauenheld Barney und Moderatorin Robin sind ein Paar. Das bleibt natürlich nicht lange geheim und sorgt für einige Aufregung unter den Freunden. Währenddessen wird Ted Architektur-Professor und versucht sich bei seinen Studenten einzuschmeicheln. Kurz darauf entdecken Barney und Marshall in Doppelgänger eine Striptänzerin, die aussieht wie Lily und Ted hat ein Blind-Date.

In Das perfekte Paar nerven die Nachbarn mit Dudelsack-Geblöke und Barney gibt Marshall zweifelhafte Beziehungstipps. Besagter Barney hat dann in Folge 100 Anzug aus! seinen großen Auftritt als Musicalstar. Schließlich geht die Beziehung zwischen ihm und Robin in die Brüche und Ted kauft in „Heimvorteil“ ein eigenes Haus auf dem Land, das sich als Bruchbude herausstellt. Ein weiterer Höhepunkt der Staffel ist Ballast-Stoff: Ted sieht sich mit seiner neuen Flamme Royce (Judy Greer) den neuen Hollywood-Hit The Wedding Bride im Kino an und traut seinen Augen nicht. Regisseur Tony ist nämlich genau der Mann, der Ted damals seine große Liebe Stella am Traualtar ausgespannt hat und erzählt im Film diese Geschichte neu – nur, dass Ted diesmal der Bösewicht ist. Die letzte Folge Die Weisheit des Universums endet etwas melancholisch, denn Robin bekommt einen Job im fernen Chicago angeboten und muss sich zwischen Beruf, Freunden und der Liebe entscheiden.

Einfach klasse

So soll eine Sitcom sein: witzig, schräg und ein bisschen dreckig. Die Liebesabenteuer der fünf Freunde aus New York haben auch im fünften Anlauf nichts von ihrer Frische verloren. Es ist erstaunlich, wie es die Autoren ständig schaffen, die Zuschauer bei Laune zu halten, denn Folgen wie das Musical Anzug aus! oder Ballast-Stoff und die wiederkehrende Geschichte von den fünf Doppelgängern sind Serien-Highlights.

Die sympathischen Darsteller sind sowieso über jeden Zweifel erhaben. Es gibt nur einen Kritikpunkt: Das Original ist besser. Das merkt man schon an den selten dämlich deutschen Titeln und so ist HIMYM ideal für den DVD-Player.

Neben allen Folgen der fünften Staffel enthalt die DVD-Box einige Extras wie ein Making-of, den fiktiven Trailer zu The Wedding Bride und die Doku Hinter den Kulissen der 100. Episode.

Artikel bewerten
(1 Vote)

Verwandte Videos


Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team

Details

  • Titel: How I Met Your Mother – Season 5
  • System: DVD
  • Land/Jahr: USA 2010
  • Genre: Sitcom
  • FSK: Ab 12 Jahren
  • Regie: Pamela Fryman, Neil Patrick Harris u. a.
  • Darsteller: Josh Radnor, Jason Segel, Cobie Smulders, Neil Patrick Harris, Alyson Hannigan u.a.
  • Laufzeit: 490 Min.
  • Release: 01.04.2011
  • Extras: Verpatzte Szenen, Musikvideos, Making-of Super Date, The Wedding Bride – Trailer: Erweiterte Fassung,„Hinter den Kulissen der 100. Episode, Was bisher geschah