Constantine-Serie nah an der Comicvorlage Bild: DC Comics

Hellblazer

Constantine-Serie nah an der Comicvorlage

In dieser Woche beginnen die Dreharbeiten zur Serie Constantine – welche wesentlich näher an der Comicvorlage sein soll als der Film mit Keanu Reeves aus dem Jahr 2005.
Das gibt Drehbuchautor David S. Goyer im Interview mit iamROGUE bekannt. Zwar findet der Autor die Constantine-Kinoadaption von Francis Lawrence aus dem Jahr 2005 interessant, die kommende Serie werde sich allerdings deutlich näher am Original bewegen. Der titelgebende Held wird deshalb rein äußerlich schon mal mit seinem Vorbild aus Alan Moores Hellblazer-Comics konform gehen: blond, britisch, mit Trenchcoat und dünner Krawatte. Ob Constantine in der neuen Serie auch rauchen wird – wie er es in den Comics permanent tut – ist derweil noch ungeklärt. Goyer: „Das ist problematisch bei einem Network-Sender“. Allerdings laufen die Verhandlungen noch.

Wann die Constantine-Serie startet, ist nach wie vor nicht raus. Fest steht aber, dass Game of Thrones-Regisseur Neil Marshall bei der Pilotfolge Regie führen wird, während Matt Ryan die Hauptrolle übernimmt.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team