Nintendo: Die Hits von der E3-Präsentation Bild: Nintendo

Nintendo: Die Hits von der E3-Präsentation

Als letzter der drei First-Party-Publisher hat Nintendo seine E3-Präsentation hinter sich gebracht – und dabei nicht nur bekannte Spiele gezeigt, sondern mit ein paar coolen Neuankündigungen überrascht.

Super Mario Odyssey



Dass Nintendo eine Mario-Offensive zur E3 starten würde, war abzusehen. Nicht nur, dass das Switch-Spiel mit dem 27. Oktober 2017 nun einen Release-Termin hat, es gibt auch ausführliche Spielszenen zu sehen. Ein bisschen erinnert Super Mario Odyssey an Mario 64, allerdings hat der Vorzeige-Klempner einige neue Spielmechaniken im Gepäck. Zum Beispiel seine flexible Kopfbedeckung „Cappy“, die er als Bumerang verwendet oder sogar nutzt, um die Kontrolle über Feinde zu erlangen.


Rocket League



Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft schafft es Rocket League auf die Nintendo Switch – inklusive Nintendo-exklusiver Items und Boliden. Das Spiel an sich dürfte bekannt sein, tummeln sich PC-, Xbox One- und PS4-Spieler doch schon seit Anfang 2016 in den Autoball-Arenen. Besonders cool: Die Switch-Version unterstützt Cross-Play mit Xbox One und PS4 – zumindest theoretisch. Bisher sträubt sich Sony noch gegen plattformübergreifendes Spielen


Metroid Prime 4



Ja, es ist offiziell: Samus Aran feiert sein Comeback im Nintendo-Universum. Wie weit die Entwicklung vorangeschritten ist und wann Metroid Prime 4 erscheint? Unklar. Bis auf ein Logo wollte Nintendo nämlich noch nichts vom Spiel zeigen. Bis dahin können sich die Fans aber die Zeit mit dem Remake von Metroid 2 aus dem Jahr 1991 vertreiben, das als Metroid: Samus Returns für den 3DS am 15. September 2017 erscheint.

Yoshi und Kirby



Dass bei Nintendo ein neues Kirby-Spiel in der Mache ist, war schon länger klar, jetzt gibt’s erste Details: In Kirbys erstem Switch-Abenteuer könnt ihr die Gegner nicht nur essen, sondern euch auch mit ihnen anfreunden, um Seite an Seite zu kämpfen – wahlweise auch im Koop. Release: 2018. Außerdem arbeitet Nintendo an einem neuen Yoshi-Ableger. Infos sind rar, allerdings wird’s auch hier einen Koop-Modus geben. Yoshi Switch erscheint ebenfalls irgendwann 2018.

Pokémon



Nintendo und Entwickler Game Freak machen wieder gemeinsame Sache: ein neues Pokémon-Spiel. Da sich die Entwicklung noch ein Jahr hinziehen wird, sind genauere Infos oder gar Spielszenen freilich Mangelware. In jedem Fall haben wir es beim kommenden Pokémon-Ableger nicht an einem Augmented-Reality-Smartphone-Experiment wie Pokémon Go, sondern an einem vollwertigen Rollenspiel für die Nintendo Switch zu tun.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team