GTA 5: So klappt der Charaktertransfer von Konsole zu PC Bild: Rockstar Games
Anleitung

GTA 5: So klappt der Charaktertransfer von Konsole zu PC

Die PC-Version von GTA 5 ist endlich erhältlich und führt nicht nur Neulinge ans Gangster-Abenteuer heran, sondern auch Konsolenspieler, die zur PC-Version wechseln. So transferiert ihr euren Charakter von PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One auf den PC.
Was ihr braucht, um euren Spielstand und Charakter von der Konsole auf den PC übertragen zu können: GTA 5 für PC, ein Savegame von PS3, PS4, Xbox 360 oder Xbox One – und entsprechend eine Xbox Live-Mitgliedschaft oder ein PlayStation Network-Konto. Außerdem bedarf es eines Rockstar Games Social Club-Kontos. Falls ihr ein solches noch nicht habt, könnt ihr es als Teil des Installationsprozesses oder auf rockstargames.com/socialclub erstellen und mit dem PSN- oder Xbox Live-Konto verknüpfen.

Alles abgehakt? Gut, so geht der Transfer vonstatten:

•    GTA 5 auf dem PC starten und beim Social Club anmelden
•    Über das Pausemenü zu GTA Online wechseln
•    Das Spiel fragt, ob ihr euren vorhandenen Charakter transferieren wollt - akzeptieren
•    Charaktereigenschaften anpassen

Anschließend ist euer Charakter samt Autos, Apartments und allem, was sonst noch dazugehört, in der PC-Version angekommen. Wichtig: Wenn ihr euren Charakter transferiert, sollet ihr euch wirklich sicher sein, dass ihr auch bei der PC-Fassung von GTA 5 bleibt und nicht wieder zur Konsole zurückkehren wollt. Ein Comeback ist nämlich ausgeschlossen. Zwar könnt ihr auf der Konsole weiterspielen, der Fortschritt wird allerdings nicht synchronisiert.



Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team