GTA 5 für PC: Fehler Code 1 beheben Bild: Rockstar Games

Grand Theft Auto 5

GTA 5 für PC: Fehler Code 1 beheben

Die PC-Gamer dürfen endlich auch Hand an GTA 5 anlegen, doch nicht alle kommen ohne Umwege nach Los Santos. Der Fehler Code 1 verhindert einen Spielstart. So lässt sich der Bug beheben.
Der Fehler Code 1 tritt bei bestimmten Windows-Nutzern auf und bringt folgenden Hinweis: „Der Rockstar Update-Service ist nicht verfügbar (Code 1)“.

Der Bug hält das Game vom Start ab und liegt in der Wahl des Nutzernamens begründet. Wer seinen Windows-Namen mit Sonderzeichen versehen hat, erhält den Fehler, wie Rockstar Games mittlerweile bestätigt hat. Installieren lässt sich das Game aber nur, wenn der Nutzername ausschließlich aus Buchstaben und Ziffern besteht. Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt. Zwar arbeitet Rockstar bereits an einem Patch. In der Zwischenzeit bleibt dem Gamer nichts anderes übrig als einen neuen Account zu erstellen – den alten umzubenennen, bringt nämlich nichts – und GTA 5 neu zu installieren. Rockstar will den entsprechenden Support-Eintrag aktualisieren, sobald es neue Infos zum Problem gibt. Hoffentlich lässt sich der Spielfortschritt anschließend auch vom neu erstellten Konto auf das alte übertragen.

Wer die Probleme behoben hat, darf sich über das schönste GTA 5 freuen. Nicht nur, dass das Spiel mit bis zu 60 Frames pro Sekunde läuft, auch eine 4K-Auflösung ist drin – entsprechende Hardware vorausgesetzt. Laut Rockstar kommt die PC-Version außerdem mit einer wesentlich höheren Sichtweite als die PS4-Version. Dazu gibt’s eine erweiterte Radio-Playlist und das Videoschnitt-Werkzeug Rockstar Editor.


Die GTA 5-Systemanforderungen

Minimale Spezifikationen:

•    OS: Windows 8.1 64 Bit, Windows 8 64 Bit, Windows 7 64 Bit Service Pack 1, Windows Vista 64 Bit Service Pack 2
•    Prozessor: Intel Core 2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz / AMD Phenom 9850 Quad-Core Processor @ 2.5GHz
•    Arbeitsspeicher: 4GB
•    Grafikkarte: NVIDIA 9800 GT 1GB / AMD HD 4870 1GB (DX 10, 10.1, 11)
•    Soundkarte: 100% DirectX 10-kompatibel
•    Festplatte: 65GB
•    DVD-Laufwerk

Empfohlene Spezifikationen:

•    OS: Windows 8.1 64 Bit, Windows 8 64 Bit, Windows 7 64 Bit Service Pack 1
•    Prozessor: Intel Core i5 3470 @ 3.2GHZ / AMD X8 FX-8350 @ 4,0GHZ
•    Arbeitsspeicher: 8GB
•    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2GB / AMD HD 7870 2GB
•    Soundkarte: 100% DirectX 10-kompatibel
•    Festplatte: 65GB
•    DVD-Laufwerk
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team