Der "Enzian"-Sänger gibt den Rocker Der "Enzian"-Sänger gibt den Rocker Bild: getty images

Festivalsommer: Rammstein huldigen der Sonne – mit Heino

Gemunkelt wurde vorher schon viel darüber, gestern Abend hat es sich bestätigt: Heino hat mit der Rockformation Rammstein auf dem Wacken Open Air einen Song geschmettert.
„Begrüßen Sie mit mir einen speziellen Gast: Heino“, hatte Säger Till Lindemann vorher angekündigt. Anschließend trat der alternde Möchtegernrocker auf die Bühne und direkt legten Lindemann und der in Rot gekleidete Gast mit „Sonne“ los – dem Rammstein-Song, den Heino bereits für seine aktuelle Coverplatte Mit freundlichen Grüßen aufgenommen hat. Besagtes Album kam übrigens nicht bei allen gecoverten Künstlern gut an. Bei den Toten Hosen zum Beispiel. Campino im SWR: „Ich finde das schon komisch, wie vor allen Dingen das Feuilleton dermaßen unkritisch diese Platte bejubelt und dabei vergisst, dass dieser Mann 30 Jahre lang das Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit war.“

Die Düsseldorfer und der Schlager singende Sonnenbrillenträger werden wohl keine Freunde mehr. Mit Rammstein stehen die Chancen da schon besser. Ob das wohl am rollenden „R“ liegt, das Lindemann und Heino gemeinsam haben? Das Publikum hat den „Enzian“-Sänger jedenfalls abgefeiert.


Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team