Doch kein Switch-Launchtitel: Zelda - Breath of the Wild Bild: Nintendo

Konsolen-Launch ohne Link

Doch kein Switch-Launchtitel: Zelda - Breath of the Wild

Im März erscheint die neue Nintendo-Konsole Switch und eigentlich dachten alle, das neue Zelda wird ein Launch-Titel. Stellt sich raus: Das war wohl falsch.
Lange war nicht so recht klar, wann Zelda: Breath of the Wild erscheinen würde. Eigentlich sah Nintendo den Release für 2016 vor, dann wurde 2017 draus. Genauer gesagt März 2017, wie dem Presseserver zeitweise zu entnehmen war. Es sah also so aus, als plane Nintendo Breath of the Wild als Launch-Titel für die Switch-Konsole, die ebenfalls im März 2017 erscheint. Aber daraus wird wohl auch nichts.

Wie die Nintendo-Insiderin Emily Rogers berichtet, wird das neue Zelda noch bis Ende 2016 lokalisiert, bevor dann ein vier- bis sechsmonatiger Testlauf folgt. Einfach Rechnung, März 2017 wird bei dem Vorhaben eng. Statt Link soll dann Mario als System Seller herhalten. Das ist zwar schade, aber lieber ein späterer Release als ein halbgares Produkt. Inhaltlich soll Nintendo übrigens ordentlich am Schwierigkeitsgrad von Breath of the Wild gedreht haben. Die erste Präsentation sei vor allem dazu gedacht gewesen, den Journalisten ein erstes Bild vom Spiel zu vermitteln.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team