Adrian Sutil im Interview: "Ich brauche Adrenalin" Bild: EntertainWeb

Adrian Sutil im Interview: "Ich brauche Adrenalin"

Am 23.09.2010 erscheint hierzulande Codemasters‘ Rennspielsimulation F1 2010 für PC, PS3 und Xbox 360. Im Rahmen einer Promotiontour konnten wir das Spiel schon jetzt einmal genauer unter die Lupe nehmen. Auch Formel-1-Profi Adrian Sutil (Force India) war zugegen, dem wir zum Spiel aber auch zur aktuellen Formel-1-Saison befragen konnten.

EntertainWeb: Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Codemasters?


Adrian Sutil:
Für die Präsentation von F1 2010 wollte das Team von Codemasters einen Formel-1-Piloten als Testimonial engagieren und kamen daher auf mich zu. Ich habe nicht lange gezögert und willigte gerne ein, das Spiel sowohl auf der GamesCom als auch auf der Promotiontour zu präsentieren. Es macht auch meiner Meinung nach Sinn einen Experten bzw. F1-Fahrer ins Boot zu holen, der die Qualität des Spiels optimal beurteilen und den Entwicklern vielleicht noch den ein oder anderen Tipp geben kann. 

EntertainWeb: Bist du ein leidenschaftlicher Gamer oder eher Gelegenheitsspieler?


Adrian Sutil:
Ich sehe mich schon als Gamer. Wenn die Zeit es zulässt, beschäftige ich mich in meiner Freizeit sehr gerne mit Computer- und Videospielen, sowohl offline als auch online. Gerade online gegen teilweise wirklich gute Gegner anzutreten, macht enorm viel Spaß.  Zudem ist es eine weitere Art der Vorbereitung auf die Rennen.

EntertainWeb: Welche Systeme hast du daheim?


Adrian Sutil:
Ich bin ganz gut ausgestattet. Das liegt daran, dass ich gerne die wichtigsten Titel spielen möchte, und da diese teilweise exklusiv für eine Plattform erscheinen, musste ich mir eben alle Konsolen zulegen. Einen PC habe ich natürlich auch (lacht).

EntertainWeb: Es ist sehr schwierig ein authentisches Rennfahrerfeeling realitätsgetreu in einem Videospiel zu simulieren. Wie nah kommt denn F1 2010 an die Realität ran?


Adrian Sutil:
Das Entwicklerteam hat gute Arbeit geleistet, was die realistische Darstellung der Autos und Strecken betrifft. Aber auch die vielen Einstellungsmöglichkeiten rund um den Boliden sind sehr bemerkenswert. Nichtsdestotrotz merkt man natürlich, dass es sich hierbei um eine Simulation bzw. ein Spiel handelt. Es ist nicht mit der Realität vergleichbar.

EntertainWeb: Auf welche Spielelemente legst du bei einem F1-Spiel besonderen wert?


Adrian Sutil:
Ausschlaggebend ist das Gameplay, das Fahrgefühl muss einfach passen wie auch das Auto sich gut steuern lassen. Die Grafik spielt dabei eher eine nebensächliche Rolle.

EntertainWeb: Neben deinem Beruf als F1-Pilot bist du nun auch noch Testimonial für Codemasters‘ F1 2010. Wird dir das Thema Rennsport nicht langsam etwas zu viel?


Adrian Sutil:
Ich habe es so gewollt. Alles rund um das Thema Formel 1 fasziniert mich. Ich muss immer hinter dem Steuer sitzen, ganz gleich, ob in einem Formmel-1-Wagen oder in einer Rennspielsimulation.

EntertainWeb: Wenn du F1 2010 spielst und keiner schaut dir über die Schulter, suchst du dir auch mal ein anderen Fahrer als Alter-Ego aus oder spielst du dich immer selbst?


Adrian Sutil:
Es kommt schon vor, dass ich mal ein anderes Team auswähle, um auch mal etwas schnellere Autos zu fahren. Aber grundsätzlich spiele ich mich schon selbst. Ich fahre sehr gerne für Force India und bin auch sehr stolz Teil des Teams zu sein.

 

 

EntertainWeb: Wie bereitest du dich mental auf ein Formel-1-Rennen vor?


Adrian Sutil:
Ich versuche immer etwas abzuschalten, in dem ich mir 2-3 Tage frei nehme und mich zuhause mit alltäglichen Dingen beschäftige. Dazu gehört auch eine Runde Zocken.

EntertainWeb: Du bist im aktuellen Fahrerranking auf Platz 10 mit 45 Punkten. Welche Position wäre am Ende der Saison für dich ein persönlicher Erfolg?


Adrian Sutil:
Ziel ist Platz 9, und somit vor Michael Schumacher. Leider ist das Wochenende in Monza nicht gerade optimal gelaufen, habe viele Punkte verloren. Die nächsten Rennen werden sehr hart, da alle Fahrer im Ranking sehr eng bei einander stehen. Aber genau das macht den Reiz aus.

EntertainWeb: Es wird ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Mark Webber, Lewis Hamilton und Fernando Alonso. Auch Jenson Button und Sebastian Vettel sind noch gut im Rennen. Wer hat deiner Meinung nach die besten Chancen auf den Weltmeister-Titel?


Adrian Sutil:
Das Team Red Bull leistet derzeit sehr gute Arbeit. Das Auto ist extrem schnell, beide Fahrer ergänzen sich gut. Dennoch hatten sie auch viele Unfälle und technische Probleme. Daher hat meiner Meinung nach Lewis Hamilton die besten Chancen auf den Weltmeister-Titel. Das Auto ist recht konstant und dazu bringt Lewis die nötige Erfahrung mit. Er weiß, wie man gewinnt.

EntertainWeb: Insgesamt sieben deutsche Fahrer stehen in dieser Formel-1-Saison am Start, so viele wie noch nie. Wie kommt diese Dominanz zustande?


Adrian Sutil:
Das liegt zum einen an der guten Nachwuchsarbeit in Deutschland. Natürlich muss man auch die Pionierarbeit von Michael Schumacher erwähnen, der dank seiner Leistungen in Deutschland ein regelrechtes Formel-1-Fieber ausgelöst hat. Der Rennsport hat ihm viel zu verdanken.

EntertainWeb: Nick Heidfeld kehrt in die Formel 1 zurück. Wie ist deine Meinung dazu?


Adrian Sutil:
Ich freue mich sehr über Nicks Comeback. Er ist ein guter Fahrer und hat es definitiv verdient wieder dabei zu sein. Er gehört in die Formel 1.

EntertainWeb: Was kommt nach der Formel-1-Karriere, hinter das virtuelle Steuer klemmen oder wieder zurück ans Klavier?


Adrian Sutil:
Klavierspielen und zocken sind nur Hobbies. Ich werde versuchen, so lange wie möglich dem Rennsport treu zu bleiben. Der Mensch verändert sich aber. Man weiß nie, wo es einen hinführt. Eines ist sicher, ich werde mir immer eine aufregende Beschäftigung suchen, in der mein Körper die nötige Menge Adrenalin produzieren kann. Ich brauche Adrenalin!

 

Zum ausführlichen F1 2010 Test



{plonki}16017{/plonki}

Details

  • Titel: F1 2010
  • System: PC, PS3, Xbox 360
  • Genre: Rennspiel
  • USK: Ohne Altersbeschränkung
  • Release: 23.09.2010
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team