Robert De Niro und Jennifer Lawrence spielen zusammen in Joy Bild: getty images

Vom Regisseur von Silver Linings

Robert De Niro und Jennifer Lawrence spielen zusammen in Joy

Der American Hustle-Regisseur David O. Russell scheint ein Gewohnheitstier zu sein. Für seinen neuen Film Joy verpflichtet er deshalb erneut Schauspieler, mit denen er schon zusammengearbeitet hat – wie Robert De Niro und Jennifer Lawrence.
„Ja, ich mache etwas mit ihnen. Ich spiele einen Vater“, so De Niro im Rahmen einer Pressekonferenz in Rom. Und mit „ihnen“ meint er Regisseur David O. Russell und Schauspielerin Jennifer Lawrence. Zwar ist letztere noch nicht zu 100 Prozent an Bord, hat aber schon ihr Interesse am Biopic über die Wischmopp-Erfinderin Joy Mangano bekundet. Kein Wunder. Schließlich verhalf Russell ihr bereits zum Oscar und einer weiteren Nominierung. Sollte sie zusagen, übernimmt sie die Rolle von Joy Mangano – eine  alleinerziehende Mutter von drei Kindern, die durch die Erfindung des Miracle Mops zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen der USA wurde.

Für Bradley Cooper ist übrigens auch eine Rolle in Joy vorgesehen. Damit würde Russell die Kernriege von Silver Linings erneut zusammentrommeln. Dass die Chemie zwischen den Beteiligten stimmt, zeigte sich in den überwiegend positiven Kritiken zu Silver Linings sowie diversen Oscar-Nominierungen. Einen genauen Starttermin hat Joy noch nicht, allerdings ist Weihnachten 2015 angepeilt.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team