Terminator 2: Kino-Comeback in 3D Bild: Studiocanal

Tag der Abrechnung

Terminator 2: Kino-Comeback in 3D

Das wird den Action-Fans gefallen: James Cameron bringt Terminator 2 - Tag der Abrechnung in restaurierter Fassung und in 3D zurück in die Lichtspielhäuser. Jetzt steht auch der Kinostart fest.
Terminator 2 hat 26 Jahre auf dem Buckel, viele Fans konnten Arnold Schwarzenegger also nie als T-800 im Kino sehen. Bis jetzt. Der Klassiker kehrt zurück in die Lichtspielhäuser und James Cameron hat die Restaurierung und 3D-Konvertierung persönlich überwacht.

Über den Prozess sagt er: „Ich freue mich wahnsinnig über diese neue 3D Version: Eine ganze Generation von Fans konnte den Film bisher nur zu Hause schauen – jetzt haben sie die Chance ihn zu sehen, wo man es sollte: auf großer Leinwand im Kino! Und all denen, die ihn schon im Kino gesehen haben, verspreche ich: diese 3D Konvertierung ist ein komplett neues, aufregendes und immersives Seh-Erlebnis!“

Ob da die PR-Abteilung spricht oder Cameron wirklich die nötige Distanz zu seinem Baby hat, zeigt sich zum 17. Februar auf der Berlinale. Dann feiert Terminator 2 - Tag der Abrechnung Weltpremiere in 3D. Alle anderen können sich den Klassiker mit Arnie dann ab dem 29. August in den deutschen Kinos anschauen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team