Fargo wird offenbar zur TV-Serie Bild: Concorde Filmverleih

Fargo wird offenbar zur TV-Serie

Bislang ist zwar noch nichts in trockenen Tüchern, so wie es aussieht, wird der Coen-Klassiker Fargo aber wohl zur TV-Serie umgemünzt. Zu diesem Zweck führt der Sender FX derzeit Gespräche mit dem verantwortlichen Studio MGM Television.

Die Eckdaten zum Kinofilm Film: Im schwarzhumorigen Genremix Fargo versucht der Autohändler und Pleitegeier Jerry Lundengaard (William H. Macy), seine Frau gewaltlos entführen zu lassen, um anschließend deren Vater zu erpressen. Dafür heuert er die zwei Berufsganoven Gaear Grimsrud (Peter Stormare) und Carl Showalter (Steve Buscemi) an. Blöderweise gerät die Situation schon bald aus den Fugen und es gibt mehr als einen Toten.

Da sich die Verhandlungen noch in einer recht frühen Phase befinden, stehen Informationen zu etwaiger Besetzung, Produzenten und Regisseur der Serie noch aus. Es bleibt also spannend, ob der zweite Versuch, aus Fargo eine TV-Serie zu stricken, letztendlich klappt. Schließlich wollte sich der Sender CBS der Sache schon vor mehreren Jahren annehmen. Daraus wurde dann bekanntlich aber doch nichts.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team