Quantum Break: Lost-Star spielt mit Bild: getty images

Dominic Monaghan

Quantum Break: Lost-Star spielt mit

Remedy Entertainment arbeitet derzeit am Xbox-One-exklusiven Quantum Break – und hat sich dafür Unterstützung aus Hollywood ins Boot geholt. Im Detail: Dominic Monaghan und Shawn Ashmore.
Das gibt Remedy offiziell per Twitter bekannt. Dominic Monaghan dürften die Meisten durch seine Rolle als drogensüchtiger Musiker Charlie aus der Serie Lost kennen. Außerdem spielte Monaghan Meridioc Brandybock in Peter Jacksons Der Herr der Ringe-Trilogie. Shawn Ashmore ist bekannt als Bobby aka Iceman aus X-Men: Zukunft ist Vergangenheit sowie als Mike Weston aus der Serie The Following.

Aus der Story von Quantum Break machen die Entwickler von Alan Wake-Schöpfer Remedy Entertainment noch ein ziemliches Mysterium. Bekannt ist, dass die Zeit in Quantum Break nach einer Katastrophe nicht mehr richtig funktioniert und teilweise komplett stehen bleibt. Da Quantum Break als crossmediales Format konzipiert wurde, plant Remedy neben dem Spiel auch eine Serie. Die Handlungen der beiden Formate werden sich wohl gegenseitig beeinflussen.

Quantum Break erscheint 2015 exklusiv für die Xbox One.



Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team