E3 2015: Die Highlights von EA und Ubisoft Bild: EA/entertainweb

Die Pressekonferenzen im Video

E3 2015: Die Highlights von EA und Ubisoft

Electronic Arts und Ubisoft haben während ihren E3-Pressekonferenzen eine Reihe an neuen Marken enthüllt – und natürlich reichlich Gameplay-Material rausgehauen. Hier die Highlights der Präsentationen inklusive South Park: Fractured But Whole und Star Wars: Battlefront.

Ubisoft: For Honor und South Park – The Fractured But Whole


Los gehts mit einem neuen South Park-Game: The Fractured But Whole. Spielerisch handelt es sich dabei um ein RPG im Stil des Vorgängers Stab der Wahrheit samt rundenbasierten Kämpfen. Die Schöpfer der Serien-Vorlage Matt Stone und Trey Parker sind wieder in die Entwicklung involviert und sorgen für den nötigen politisch unkorrekten Biss. Obwohl es sich um eine Fortsetzung handelt, kommt nicht etwa erneut Zauberei als thematischer roter Faden vor, sondern Superhelden.

Eine Überraschung im Software-Katalog: For Honor. Die neue Marke lässt sich laut Ubisoft Montreals Creative Director Jason Vanderberghe aber nicht so recht in ein Genre packen. Er nennt es schlicht „Nahkampf“. Passt auch, schließlich geben sich im ersten Video allerlei mittelalterliche Krieger Hiebe, Stiche und Stöße auf die Mützen. Sowohl im Single- als auch im Multiplayer.

Zu Tom Clancy’s The Division gibt’s auch ein paar neue Details. Ubisoft hat den Spielmodus The Dark Zone vorgestellt. Die titelgebende Quarantäne-Zone inmitten Manhattens dient hier als Schauplatz für Spieler-gegen-Spieler-Duelle, in der sich Aufträge erledigen und Kämpfe austragen lassen. Anfang 2016 gibt’s die geschlossene Beta auf allen Plattformen, bevor das Game dann am 8. März für PC, PS4 und Xbox One erscheint. Und weil wir schon bei den Themen Tom Clancy und Betaphasen sind: Rainbow Six - Siege erhält ebenfalls eine spielbare Vorabphase. Ab dem 24. September 2015 können Interessenten auf PC, PS4 und Xbox One loslegen. Die Vollversion erscheint dann am 13. Oktober.

Mit Ghost Recon: Wild Lands gibt’s zudem einen neuen Ableger einer alten Marke. Der Taktik-Shooter macht den Spieler zu einem Mitglied des US Elite Special Operations Team und schickt ihn in ein bolivianisches Drogenkartell, das er dann aufmischt. Wahlweise lässt sich Wild Lands allein oder mit bis zu drei Kumpels im Koop spielen. Release: unklar. Die Plattformen: PC, PS4 und Xbox One. Darüber hinaus hatte Ubisoft noch Infos und Gameplay-Szenen aus Assassins’s Creed: Syndicate, Just Dance 2016 und Anno 2205 dabei. Hier die komplette Präsentation.



Electronic Arts: Mass Effect Andromeda, Mirror’s Edge 2 - Catalyst

Ja, es steht ein neues Mass Effect an. Entwickler Bioware arbeitet derzeit an einem Ableger namens Andromeda. Viel mehr als den Namen und ein konzeptartiges Ankündigungsvideo hat das potenzielle Rollenspiel noch nicht vorzuweisen, wir sind aber gespannt, was Bioware da vorhat. Zu Mirror’s Edge 2: Catalyst gibt’s dafür Handfestes. Das Game erkundet die Ursprungsgeschichte von Protagonistin Faith und erscheint am 25. Februar 2016 für PC, PS4 und Xbox One.

Für die Star Wars-Fans hatte EA natürlich auch etwas im Gepäck. Und zwar neue Spielszenen aus Star Wars: Battlefront. Im Detail gibt’s im neuen Video den Walker Assault zu sehen, in dem der Gamer gegen AT-ATs kämpft. Das gezeigte Material stammt aus der PS4-Version und sieht schon recht ordentlich aus. Release: 19. November 2015.

Ebenfalls neu: Unravel. Der Plattformer für PC, PS4 und Xbox One erinnert auf der Gameplay-Seite an Genre-Kollegen wie Limbo. Protagonist Yarni ist ein Garn-Knäuel und zieht während des ganzen Spiels einen Faden hinter sich her, den er nutzt, um Hindernisse zu überwinden.

Und für die Adrenalin-Junkies: ein neuer Trailer zum Need For Speed-Reboot. Schenkt man EA Glauben, dann fällt die Spielwelt des Racing-Games doppelt so groß aus wie die des Vorgängers Need for Speed: Rivals. Die verfügbaren Modi: Speed, Style, Build, Crew und Outlaw. Das Game erscheint am 3. November. Unter diesen Zeilen könnt ihr euch nochmal die komplette E3-Pressekonferenz von Electronic Arts zu Gemüte führen. Mit viel virtuellem Sport in Form von Fifa 16, Madden NFL 16, NHL 2016 und NBA Live 2016. Viel Spaß.



Details

  • Genre: Action
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team