Lüfter von PS3 und PS4 reinigen: So klappt’s Bild: Sony Computer Entertainment

Anleitung

Lüfter von PS3 und PS4 reinigen: So klappt’s

Damit der Gamingspaß kein jähes Ende nimmt, wollen die Lüfter der Konsolen gereinigt werden. Wir erklären, wie ihr PS3 und PS4 vom Schmutz befreit und wie ihr den versteckten Lüftertest aktiviert.
Unterschiedliche Anwendungen verlangen der Konsole unterschiedlich viele Ressourcen ab und entsprechend unterscheidet sich auch die Lüfterlautstärke. Ein besonders rechenintensives Game lässt die Konsole also lauter aufjaulen als ein minimalistisches. Unterschiedliche Pegel sind also normal. Es kann aber auch an einem verstopften Lüfter liegen. Ist das der Fall, gibt’s mehrere Reinigungsoptionen.


PS3-Lüfter reinigen

Die PS3 verfügt im Gegensatz zur PS4 über ein geheimes Feature, das die Lüfterfunktion testet und ihn dabei ordentlich durchbläst. Um die Funktion zu aktivieren, geht ihr so vor:

•    Stromkabel abziehen
•    Auswurftaste drücken und gedrückt halten
•    Stromkabel wieder anschließen, während die Auswurftaste noch gedrückt wird

Anschließend dreht der Lüfter ordentlich auf. Sobald die Konsole laut wird, könnt ihr die Auswurftaste loslassen und der Großteil an Staub sollte den Lüfter verlassen haben.


PS4-Lüfter reinigen

Die PS4 verfügt über kein verstecktes Lüftertest-Feature. Deshalb bleibt nur die manuelle Reinigungsoption. Dafür bemüht ihr am besten einen Staubsauger. Nachdem ihr das Stromkabel entfernt habt, nähert ihr euch mit dem Sauger auf leichter Stufe am besten langsam an die Ritzen und den Lüfter an, um den optimalen Saugabstand zu eruieren. Besonders hartnäckiger Schmutz lässt sich zur Not auch mit Wattestäbchen entfernen. Wichtig: Nicht gleich auf voller Saugstufe ganz nah den Lüfter gehen, um keine Schäden zu provozieren.


Tipps, um verschmutze Lüfter zu vermeiden

Besser als das nervige Reinigungsprozedere ist natürlich, die Lüfter erst gar nicht verdrecken zu lassen. Zum Beispiel, indem man die Konsole auf einer freien Fläche platziert, die nach allen Seiten Raum für die Luftzirkulation lässt. Außerdem ist es ratsam, regelmäßig um die Konsole herum Staub zu wischen und die Daddelkiste nicht in ein Regal oder dergleichen zu stellen. Die PS3 bietet außerdem im senkrechten Stand eine bessere Luftzirkulation als im Liegen. Alternative: Die Konsole  auf Stützen zu stellen, um den Raum unter dem Lüfter freizumachen.

Details

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team